AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)
WACHTER WORKWEAR GmbH – 2019

 

1. Allgemeines
Unsere Lieferungen, Leistungen und Angebote gelten ausschliesslich nach den hier erwähnten Bedingungen. An-dere Bedingungen sind für WACHTER WORKWEAR nur verbindlich, wenn wir diese schriftlich bestätigt haben.
Alle Angaben in Offerten und Angeboten sind unverbindlich und freibleibend.

 

2. Preise
Alle Preisangaben in unseren Offerten und Aufträgen erfolgen in CHF exkl. der gesetzlichen MwSt. Sofern nichts anderes vermerkt, enthalten die Preisangaben keine Kosten für Verpackung, Versand und Versicherung. Preis-änderungen z.B. infolge Preiserhöhungen des Lieferanten während des Geschäftsjahres bleiben vorbehalten.
Preisangaben in Offerten und Angeboten behalten während 3 Monaten ihre Gültigkeit. Preiserhöhungen nach Ablauf der Gültigkeitsfrist von 3 Monaten vorbehalten.

 

3. Lieferung
Bei einem Netto-Auftragswert > CHF 1’000.- erfolgt kostenlose Lieferung pro Lieferort. Bei einem Netto-Auftrags-wert < CHF 1’000.-, werden CHF 12.- Portokosten pro Paket verrechnet. Ausgenommen hiervon sind lediglich spezielle Abmachungen mit unserem Kunden. Lieferungen erfolgen generell nur in der Schweiz, ins Ausland er-folgen Lieferungen ausschliesslich gegen Vorauskasse. Lieferungen an Privat-Adressen erfolgen ausschliesslich gegen Vorauskasse. Lieferungen erfolgen auf Kosten und Gefahr des Käufers ab unserem Lager Niederwangen. Die Wahl des Ver-sandweges und der geeigneten Beförderungsmittel erfolgt nach unserem Ermessen. Alle Angaben in Offerten und Auftragsbestätigungen in Bezug auf Lieferfristen und Liefertermine sind unverbind-lich, WACHTER WORKWEAR kann für verspätet geliefertes Material nicht haftbar gemacht werden.

 

4. Beanstandungen und Mängelrügen
Allfällige Beanstandungen und Mängelrügen können nur innerhalb von 5 Arbeitstagen nach Wareneingang erfol-gen. Dies betrifft sowohl die Qualität als auch die Menge des gelieferten Materials. Geringe Abweichungen in Bezug auf Qualität, Farbe, neues oder geändertes Design, Menge (bei Sonderproduk-tionen) usw., können nicht beanstandet werden, wenn dadurch die Funktion des Materials nicht beeinträchtigt wird. Bei verspäteter Meldung von Beanstandungen oder Mängelrügen gilt die Lieferung als genehmigt. Wenn ein Mangel von uns als solcher bestätigt wird, ist der Käufer nach seiner Wahl berechtigt, Nacherfüllung in Form einer Beseitigung des Mangels oder Nachlieferung von neuem mangelfreiem Material zu verlangen.

 

5. Warenretouren
Rücksendungen von beanstandetem oder mangelhaftem Material können nur nach vorheriger Absprache erfol-gen. Das Material muss originalverpackt, ungebraucht, sauber, geruchsfrei und in verkaufsfähigem Zustand sein. Bei Retouren muss zwingend eine Kopie der Rechnung oder des Lieferscheins beigelegt werden. Retouren mit fehlenden Dokumenten werden zu Lasten des Kunden wieder zurückgesendet. Nicht mangelhafte Ware (z.B. falsche Grösse bestellt) wird grundsätzlich nicht zurückgenommen. Explizit bestellte Ware welche wir nicht la-gerführen und auf Wunsch des Kunden bestellt wird, kann nicht zurückgenommen werden. Dies betrifft auch Materialmuster und gilt insbesondere auch für Wiederverkäufer. Für zurückgenommene Ware wird eine Gut-schrift zum tiefer bezahlten oder aktuellen Listenpreis erstellt. Falls kein Verschulden von unserer Seite vorliegt, wird die Gutschrift abzüglich 10% ausgestellt.

 

6. Zahlungen
Rechnungen sind zahlbar innert 30 Tagen netto ohne Skontoabzug. Ausgenommen hiervon sind ausschliesslich individuelle Vereinbarungen mit dem Kunden. Unberechtigte Skontoabzüge werden nachgefordert. Der Min-destbetrag für Warenbezüge auf Rechnung beträgt CHF 25.- inkl. MWST; Warenwerte unter CHF 25.- müssen in Bar oder mit Karte bezahlt werden. Lieferungen an Privat-Adressen erfolgen ausschliesslich gegen Vorauskasse des gesamt geschuldeten Betrages. Bei Aufträgen mit einem Wert > CHF 30’000.-, werden 30% des Auftragswerts als Vorauskasse in Rechnung gestellt. Die Vorauskasse ist innert 10 Tagen netto zu begleichen.
Im Verkaufsladen von WACHTER WORKWEAR können nur registrierte Firmenkunden Material auf Rechnung be-ziehen. Private Kunden können nicht auf Rechnung Material beziehen. Die Ware muss im Laden bezahlt werden, wir akzeptieren folgende Zahlungsmittel: Bar / EC-Karte / Postcard / Kreditkarten (ausgenommen American Ex-press und Diners Club) / Twint.

 

7. Eigentumsvorbehalt
Sämtlich gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum von WACHTER WORKWEAR. Verlust, Beschädigung, Pfändung oder sonstige Eingriffe Dritter hinsichtlich der Vorbehaltsware oder Pfändung der abgetretenen Forderungen sind uns unverzüglich zu melden.

 

8. Zahlungsverzug
Bei Überschreiten des Zahlungsziels bleibt die Verrechnung von Verzugszinsen vorbehalten. Bei Kunden welche trotz mehreren Zahlungserinnerungen keine oder keine vollständige Zahlung erfolgt, behalten wir uns vor, den geschuldeten Betrag inkl. Verzugszinsen durch einen externen Inkasso-Spezialisten einzufordern. Bei Zahlungsverzug werden unsere sämtlichen bestehenden Forderungen sofort zur Zahlung fällig. Bei vertragswidrigem Verhalten des Käufers, insbesondere bei Zahlungsverzug, sind wir zur Rücknahme der Ware nach Mahnung berechtigt, der Käufer ist zur Herausgabe verpflichtet.

 

9. Haftung
Soweit nicht anders in diesen Bedingungen erwähnt, sind sämtliche Schadenersatzansprüche des Käufers, na-mentlich solche für mittelbare Schäden und Mangelfolgeschäden, ausgeschlossen. Es sei denn, dass WACHTER WORKWEAR Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit zur Last fällt.
Auf Textilien und Schuhe gewähren wir grundsätzlich keine Garantie. Bei Arbeitskleidung und Sicherheitsschuhen ist es normal, dass diese nach einer gewissen Gebrauchszeit einen Verschleiss und Nutzungsspuren aufweisen. Wir setzen voraus, dass jeder Käufer selbständig imstande ist, sein Material fachgerecht und regelmässig zu rei-nigen und allenfalls mit Pflegemitteln zu behandeln, dies gilt insbesondere für Sicherheitsschuhe. Reinigungs- wie auch Pflegehinweise finden sich bei allen von uns verkauften Materialien. Normaler Verschleiss berechtigt nicht zum Ersatz des defekten Materials.

 

10. Schlussbestimmungen
Erfüllungsort und Gerichtsstand ist Domizil von WACHTER WORKWEAR, in CH-3172 Niederwangen.
Sollten eine oder mehrere Bestimmungen unserer Bedingungen unwirksam sein, so bleibt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmung davon unberührt.
Mit diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB), Stand Mai 2019, verlieren alle Vorherigen Ihre Gültigkeit.